Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Mit dieser Präsenz möchten wir Euch/Sie  informieren.

Sollten Sie dennoch wichtige Informationen vermissen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Aktuell:

Die 7. Sitzung KIJUPA 5.0 findet am 22. Dezember 2016, 17.15 Uhr statt. 

Ort: Verwaltungsgebäude Stadt Borna, An der Wyhra , 04552 Borna.

 

Sitzungstermine 2017:

05. Januar 2017, 17.15 Uhr: 08. Sitzung  

26. Januar 2017, 17.15 Uhr: 09. Sitzung

16. Februar 2017, 17.15 Uhr: 10. Sitzung

09. März 2017, 17.15 Uhr: 11. Sitzung

30. März 2017, 17.15 Uhr: 12. Sitzung

27. April 2017, 17.15 Uhr: 13. Sitzung

18. Mai 2017, 17.15 Uhr: 14. Sitzung

08. Juni 2017, 17.15 Uhr: 15. Sitzung 

 

Die vergangenen Sitzungen:

 

Protokoll: 25.08. 2016 - 1. Sitzung

Protokoll: 08.09. 2016 - 2. Sitzung

Protokoll: 29.09. 2016 - 3. Sitzung

Protokoll: 20.10. 2016 - 4. Sitzung

Protokoll: 17.11. 2016 - 5. Sitzung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Courage geht uns alle etwas an. Seit über 15 Jahren ruft deshalb der Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. die Medienwoche „Courage leben“ auf ein Neues aus. Wir möchten Sie für unser diesjähriges Angebot gewinnen. Die diesjährige Medienwoche findet vom 05. bis 09. Dezember statt. Interessierte Ihrer Institution, insbesondere Teilnehmer ab 12 Jahren, können an einzelnen oder mehreren unserer Veranstaltungen teilnehmen.

Damit Sie einen besseren Eindruck von der Medienwoche gewinnen können, folgen hier noch ein paar zusätzliche Informationen:

 

Was wird angeboten?

Mit einer Auswahl an Filmen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Lesungen wollen wir Schüler und Schülerinnen für gesellschaftliche Fragestellungen sensibilisieren.

In dieser Woche geht es um die filmische Auseinandersetzung mit Ungleichwertigkeitsideologien, speziell Rassismus, Antisemitismus und (Neo-)Narzismus und Abwertungsreflexe, egal ob von Nazis oder "besorgten Bürgern", ob im persönlichen Umfeld oder im politischen Handeln.

Hauptbestandteil bilden Filmvorführungen. Auf Wunsch schließen sich Filmgespräche und Workshops daran an. Sie können an einer oder mehreren Filmvorführungen teilnehmen.

 

An wen richtet sich das Angebot?

Das Angebot richtet sich an alle Interessierte, insbesondere jedoch an Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren.

 

Was ist das Ziel der Courage-Woche?

Unser zentrales Anliegen der „Courage-Woche“ ist, menschenverachtende bzw. -feindliche Denk- und Verhaltensmuster als gesamtgesellschaftliche Probleme zu begreifen, diese greifbar zu machen und Möglichkeiten zum couragierten Handeln zu finden, die bei der Bewältigung dieser Probleme helfen.

 

Wo finde ich weitere Informationen?

Die entsprechende Filmauswahl finden Sie im Anhang und unter www.couragewoche.jimdo.com. Sie zeigt ein breitgefächertes Angebot aus Spiel- und Dokumentarfilmvorführungen. Sie können dort weitere Informationen zum Programm entdecken sowie das Anmeldungsformular.

 

Wir freuen uns deshalb über Ihr Interesse und verbleiben mit freundlichen Grüßen

 

 

DANKSAGUNG (und Verabschiedung) KIJUPA Jahrgang 2014-2016:

Verabschiedung

Lisa, Tim, Jugendreferent Rabold, Carlo, Stadtrat Wübbeke, Marnie, Jonas, Stadträtin Graichen, Oli, Stadtrat Lang, Paul, OBM Luedtke (v.l.)

DANKE!

 

BEGRÜSSUNG KIJUPA 5.0 (2016-2018)

Begrüßung

Lara, Jugendreferent Rabold, Vivien, Philipp, Marnie, Stadtrat Wübbeke, Lisa, Stadträtin Graichen, Jonas, Stadtrat Lang, Nancy, Maximilian, OBM Luedtke, Oliver, Carlo, Max S., Peter (v.l)

hockend (v.l.): Helen, Elisa, Benjamin

Es fehlen: Angelina, Max L., Cedric

 

Konstituierende Sitzung im Ratssaal der Stadt Borna am 25. August 2016

Sitzung 1

 

 

Start ins Klausurwochenende vom 12. - 14. August 2016

Gruppenbild vor Abfahrt

Vivien, Lisa, Marnie, Lara, Philipp, Jugendreferent, Paul, Oli, Maximilian, Benjamin, Max L.

 

 

 

 

 

WILLKOMMEN auf unserer Internetseite!

 

 

Unsere Arbeitsgrundlage basiert auf der vom Stadtrat verabschiedeten [Satzung] für das Kinder- und Jugendparlament Borna. Unsere Geschäftsordnung kann hier eingesehen werden.

 

 

Wir, das Kinder- und Jugendparlament Borna, möchten zusammen mit Euch & Ihnen das Leben in der Stadt Borna kinder- jugendfreundlich(er) gestalten. Und zwar aktiv!


Dazu zählen nicht nur von uns organsisierte Veranstaltungen & Projekte. Wir möchten Eure Ideen und Anregungen wissen und helfen, sie in die Tat umsetzen.


Die klassischen Kontakte findet Ihr alle auf dieser Seite. Allerdings kann man jederzeit persönlich bei uns vorbeischauen. Wir treffen regelmäßig in der "Alten Wache". Bitte die Rubrik TERMINE anklicken, um die ganauen Daten abzurufen.Termine außerhalb der Sitzung sind auf Anfrage realisierbar!


In den Treffen diskutieren und entscheiden über die Umsetzung von Ideen und Vorschlägen. Stehen Veranstaltungen an, so planen und organsieren wir das Ganze. Genauso diskutieren wir über aktuelle Geschehnisse in der Stadt, die Euch und uns bewegen. Außerdem werten wir die Stadtratssitzungen aus, an denen das KIJUPA teilnimmt.

 

Auch wenn Ihr keine Ideen und Vorschläge habt, Ihr Euch aber dennoch für unsere Arbeit interessiert, könnt Ihr gerne an unseren öffentlichen Sitzungen teilnehmen.

Natürlich könnt Ihr uns auch jederzeit ehrenamtlich unterstützen oder auch unsere Räumlichkeiten für Gedanken- oder Kreativprojekte mitnutzen und noch weiteres mehr...

 

 

Ihr/Euer KIJUPA Borna

 

 

KIJUPA 5.0

 

 

 Peter Peter Oli Oli Vivien Vivien

2. Sprecher

 

Marnie Marnie Lisa Lisa Philipp Philipp

 

Jonas Jonas Carlo Carlo  Max L. Max

1. Sprecher

 

Maximilian Maximilian Lara Lara Elisa Elisa

          3. Sprecherin

 

Max S. Max S. Helen Helen Benjamin Benjamin

 

Und die Vertreter*innen der Schülersprechergremien (Dinterschule & GABT):

 

Nancy  Nancy  Angelina Angelina  Cedric Cedric

 

 


 

facebook logo  http://facebook.com/KIJUPABORNA

 

 

Twitterhttp://twitter.com/jupaborna