+++AKTUELL+++  15.09.: U18 - Bundestagswahl an DINTER und TEICH  +++AKTUELL+++     
     +++AKTUELL+++  18. Sitzung findet am 05. Oktober 2017 in der ALTEN WACHE statt!  +++AKTUELL+++     
     +++AKTUELL+++  Protokoll 31.08. 2017 - 17. Sitzung KIJUPA 5.0  +++AKTUELL+++     
03433 873158
 

Wir! Euer Kinder- und Jugendparlament

 Start KIJUPA 5.0

 

Unsere Arbeitsgrundlage basiert auf der vom Stadtrat verabschiedeten [SATZUNG] für das Kinder- und Jugendparlament Borna. Unsere Geschäftsordnung kann hier eingesehen werden.

 

Wir, das Kinder- und Jugendparlament Borna, möchten zusammen mit Euch & Ihnen das Leben in der Stadt Borna kinder- jugendfreundlich(er) gestalten. Und zwar aktiv!


Dazu zählen nicht nur von uns organisierte Veranstaltungen & Projekte.

Wir möchten Eure Ideen und Anregungen erfahren und gerne helfen, diese in die Tat umzusetzen.


Die klassischen Kontakte findet Ihr alle auf dieser Seite. Allerdings kann man jederzeit persönlich bei uns vorbeischauen. Wir treffen regelmäßig zu unseren Sitzungen. Diese sind im Allgemeinen öffentlich! Termine/Treffen außerhalb der Sitzungen sind auf Anfrage zeitnah möglich!


In den Sitzungen diskutieren und entscheiden wir gemeinsam über die Realisierung von Ideen und Vorschlägen. Stehen Veranstaltungen an, so planen und organisieren wir diese. Genauso diskutieren wir über aktuelle Geschehnisse in der Stadt, die Euch und uns angehen und bewegen. Zudem werten wir die Stadtratssitzungen aus, an denen das KIJUPA teilnimmt und wo wir Rede- und Antragsrecht besitzen.

 

Auch wenn Ihr keine Ideen und Vorschläge habt, Ihr Euch aber dennoch für unsere Arbeit interessiert so schaut einfach vorbei!

Natürlich könnt Ihr uns auch jederzeit ehrenamtlich unterstützen oder auch unsere Räumlichkeiten für Gedanken- und/oder (Kreativ-)Projekte nutzen und noch vieles mehr...

 

 

Ihr/Euer KIJUPA Borna

 

 

Hier stellen wir uns kurz selber vor:

 

 

Lara

 

"Hey! Ich bin Lara, die 3. Vorsitzende des KIJUPA. Ich bin 16 Jahre alt und Schülerin der 11. Klasse des Gymnasiums "Am Breiten Teich" mit den Leistungskursen Deutsch und Französisch.

Ich tanze seit gut 10 Jahren alle möglichen Richtungen, liebe es zu zeichnen und zu malen und ich lese sehr gern, vor allem fremdsprachige Literatur.  Ich wohne ohne Geschwister, aber mit einer Deutschen Dogge, einer Schildkröte und meinen Eltern in Großzössen. 

Im sozialen Bereich engagiere ich mich für Geflüchtete und nehme an zahlreichen internationalen Projekten teil die mich, unter anderem, schon ins Europaparlament nach Straßburg führten.

Außerdem kämpfe ich für eine Lösung des Nahost-Konflikts, da ich sehr viele palästinensische Freunde habe - dabei habe ich jedoch einen

neutralen Standpunkt.

Ich bin beim KIJUPA, weil ich vor allem Berührungsängste zwischen Geflüchteten und deutschen Jugendlichen abbauen möchte, aber auch um Borna attraktiver für Bewohner jeden Alters zu machen."

 

 

 

Carlo

 

"Hallo Leute! Ich bin Carlo und seit 2013 beim Kijupa mit dabei. Mein Abi habe ich am Gymnasium "Am Breiten Teich" gemacht und bin zur Zeit Student der Kulturwissenschaften an der Uni Leipzig. Mir sind

die Themen Erinnerung an die jüdische Geschichte Bornas und die Schrecken der Naziherrschaft in unserer Region wichtig.

Darüber hinaus treibe ich Sport beim Leichtathletik Team Borna und habe als überzeugter Europäer meinen europäischen Freiwilligendienst 2015/16 in Mazedonien geleistet.

Ich fände es cool, wenn wir es in dieser Wahlperiode schaffen, ein Spielplatzkonzept zu erstellen, damit Borna familien- und kinderfreundlich(er) bleibt und wird."

 

 

Jonas

 

"Mit 17 Jahren bin ich nicht nur in der 11. Klasse sondern auch in der

Politik. Sie ist eine Leidenschaft geworden, deswegen sitze ich nun

auch lokal im Kinder- & Jugendparlament, neben meinen politischen Tätigkeiten bei der FDP, Jungen Liberalen und Liberalen Schülern deren Vize-Vorsitzender ich in Sachsen bin.

Trotz allem bin ich immernoch ein normaler Jugendlicher mit Hobbys wie Sport oder Lesen.

Ich bin froh darüber im Kinder- & Jugendparlament mitwirken zu dürfen und von dort aus sowohl für die Jugendlichen, als auch für jeden anderen etwas erreichen zu können."

 

 

Vivien

 

"Mein Name ist Vivien und ich bin 16 Jahre alt. Ich besuche die 10. Klasse des Gymnasiums ,,Am Breiten Teich" in Borna.
Seit 8 Jahren spiele ich mit Freude Akkordeon in meiner Freizeit. Ich höre auch täglich viel Musik und da ich selbst gern singe, bin ich im Schulchor des Gymnasiums. Außerdem interessiere ich mich sehr für andere Sprachen und Kulturen. Deswegen nehme ich häufig an diversen Sprachwettbewerben teil. Vor allem Englisch hat es mir angetan, weswegen ich diese Sprache später gern an einer Universität im Ausland unterrichten würde. Auch Geschichte, vor allem der Zweite Weltkrieg und das Leben von Anne Frank, interessiert mich sehr.

Wenn ich Zeit habe, schaue außerdem liebend gern Serien wie The Walking Dead, How I Met Your Mother und Pretty Little Liars.
Ich habe mich für das KiJuPa aufstellen lassen, weil ich eigene kreative Ideen, vor allem was Kultur und Freizeit betrifft, einbringen und umsetzen möchte."

 

 

Helen

 

"Hallo, mein Name ist Helen und ich bin Schülerin des Teichgymnasiums in Borna. Dieses Jahr habe ich mich zum ersten Mal für die KIJUPA-Wahl aufstellen lassen und bin gespannt auf das, was mich erwartet. Themen, für die ich mich interessiere und engagiere, sind Umweltschutz, Soziales und Kultur."

 

 

Philipp

 

Mein Name ist Philipp Berger. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 11. Klasse auf das Gymnasium "Am Breiten Teich" Borna.

Ich engagiere mich gern schulisch und auch außerschulisch. Ich habe in meiner Schule bei ver- schiedenen Aktionen und Projekten mitgewirkt. Als größten Erfolg, aber auch gleichzeitig als größte Heraus-forderung stellte sich das Projekt "Gemeinsamer Weg zur Integration - Jugendliche helfen!" heraus. Zusammen mit einem 15-köpfigen Team aus Schülern und Schülerinnen der Klassen-stufen 10 und 11 organisierte ich als Projektleiter ein tolles Jugend- und Familienfest mit und für Flüchtlinge. Seit diesem Schuljahr bin ich auch Mitglied im Schülerrat meiner Schule, um mich noch intensiver aktiv in das Schulgeschehen mit einzubringen. Als Mitglied im KiJuPa möchte ich mein außerschulisches Engagement weiter ausbauen und mich für die Belange der Kinder und Jugendlichen in Borna stellvertretend einsetzen.

Ich habe lange Zeit sehr gern Fußball beim Bornaer SV 91 e.V. gespielt, als Ausgleich zur Schule und anderer Pflichten. Zeitmäßig wegen der Schule und aus anderen Gründen musste ich dies aber leider seit diesem Jahr nach knapp sieben Jahren einstellen. Dennoch spiele ich immer noch gern - jetzt nur nicht mehr im Verein - Fußball. Ansonsten treffe ich mich gern mit Freunden, höre Musik und engagiere mich natürlich für Dinge, die mir Spaß machen!

Für euch, Kinder und Jugendliche, bin ich natürlich Ansprechpartner, wenn ihr irgendwas auf dem Herzen habt oder meint, es sollte in unserer Stadt etwas geändert werden. Ich habe für jeden und alles ein offenes Ohr. Die anderen Mitglieder und ich werden dann schauen, inwieweit wir euch helfen und eure Wünsche und Anregungen umsetzen können - für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt!

 

 

Nancy

 

Ich bin Nancy Haberacker. Ich bin 11 Jahre alt und gehe in die 5. Klasse auf das Gymnasium "Am Breiten Teich".

Meine Hobbys sind Tanzen, Playmobil spielen, basteln,

Inliner fahren und reiten.

Ich bin beim KIJUPA, weil ich in Borna zur Schule gehe und von daher

mitentscheiden möchte,was in Borna passiert.

 

 

Max

 

Mein Name ist Max und ich bin seit 2016 im KiJuPa Borna dabei.

Meine Abiturprüfung habe ich 2015 am „Freien Gymnasium Penig“ erfolgreich bestanden.

Seit dem Herbst 2015 studiere ich an der Hochschule Mittweida „Angewandte Informatik“.

Durch mein politisches Interesse bin ich im selben Jahr der CDU beigetreten und bin seit Anfang 2016 im Vorstand der CDU Borna.

In meiner Freizeit folge ich unter anderem meinem Fußballverein, dem

1. FC Lokomotive Leipzig, zu jedem Heim- und vielen Auswärtsspielen.  

 

 

Cedric

 

Ich heiße Cedric Leipert, bin 14 Jahre alt und besuche

die Dinter-Oberschule.

In meiner Freizeit spiele ich oft am Computer,

manchmal lese ich auch Bücher.

Ich habe mich in des Kinder- und Jugendparlament wählen lassen, um mitbestimmen zu können!

 

 

Marnie

 

Ich bin Marnie Illing - fast 18 Jahre alt (;

Ich besuche die 12. Klasse am Gymnasium "Am Breiten Teich" in Borna.

Zu meinen Hobbies zählen Computerspiele und Klavierspielen. Ich mag, kleine Geschenke zu machen, aber auch zu bekommen!

Ich engagiere mich im Kinder- und Jugendparlament, um Borna mit mehr grün zu bereichern... (:

 


 

Jan

 

Ich heiße Jan Jaschob und bin 14 Jahre alt.

Ich gehe auf die Dinter-Oberschule in Borna.

Meine Hobbies sind Musik ganz allgemein -hauptsächlich aber Geige -, Sport, Zaubertricks - vorwiegend

mit Karten, youtube (let´s plays) und `Zocken`.

Ich bin im KIJUPA, weil ich die Meinung(en)/Interessen meiner Schule und auch allgemein die der Kinder und Jugendlichen vertreten möchte!

 

 

Stand: 12/2016