###  Protokoll 4. Sitzung KIJUPA 6.0  ###     
     ###  Unsere 4. Sitzung findet am 16. Januar 2019 statt!  ###     
     ###  Happy New Year  ###     
     ###  Protokoll 3. Sitzung KIJUPA 6.0  ###     
03433 873158

Gästebuch

14: ehemaliger JUPAer André
20.06.2010, 12:28 Uhr
 
Also ich muss ja sagen, das erschüttert mich ganz schön, wie die JuPa-Arbeit hier soeben gewürdigt wird. Ich möchte mich auch nicht weiter zu diesem Thema auslassen. Meine Frage wäre nur, ob der "Manni" sich auch schon mal an einer der öffentlichen JuPa-Sitzungen beteiligt hat. Denn dann würde er sehen, dass es kein leichtes Unterfangen ist, sich zu gewissen Themen zu positionieren und eine einheitliche Meinung zu vertreten. Ich würde dem "Manni" ganz einfach vorschlagen, sich doch mal persönlich im be! blicken zu lassen, damit man sich mit diesem Thema sachlich auseinandersetzen kann.
 
13: Manni
18.06.2010, 21:39 Uhr
 
Wie jämmerlich ...
Für was seid ihr da?
Keine Reaktion von euch jungen Leuten zum Thema Prisma!
Ist das JuPa nur die Nachwuchsorganisation der Ja - Sager und Zuschauer?
Prisma ist ein Thema, bei dem ihr die Leute um euch rum befragen und deren Sprachrohr werden könntet!
Aber was kommt vom JuPa ..... nix!
Sorry, aber ich hätte mehr von euch erwartet!
Manni
 

Kommentar:
Entschuldigung, aber - eine geschlossene Position der "Bornaer Bürger", zu Prisma e.v. hätten wir gerne gesehen. Pauschalisierung hilft dort nicht weiter. Auch in der Bürgerschaft gibt es unterschiedliche Positionen zu diesem Thema, und ebenso im Jugendparlament. Da sind wir noch lange nicht "jämmerlich", sondern das ist normal in einer demokratischen Zivilgesellschaft. Ebenfalls verbitte ich mir das uns jemand als "Ja-Sager", und "Zuschauer" diffamiert. Ja-Sager sind wir nun gar nicht, und Zuschauer zu sein ist verständlich bei der Komplexität des Themas. Wir haben uns ebenso damit beschäftigt, waren an den zahlreichen Veranstaltungen und Gesprächen beteiligt.

12: Manni
17.06.2010, 08:42 Uhr
 
"Kommentar:
Wir geben diesen Eintrag erst einmal unkommentiert in unserem Gästebuch frei und rufen auf, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir selber müssen wir uns allerdings erst einmal mit der Thematik - in dieser neuen Form - auseinandersetzen, bevor wir dazu Stellung beziehen. "

Wie sieht es aus? Einige Zeit ist vergangen. Die Bürger Bornas haben sich eindeutig positioniert. Wo bleibt eure Meinung zum Thema? Habt ihr eine?
Von Frau OBM lernen heißt bei diesem Thema aber am Willen der Bornaer vorbei zu agieren!
 

Kommentar:
Morgen (18.06. 2010) sitzen wir in einer SOndersitzung zusammen. Da werden wir uns noch einmal gemeinsam mit dem gesamten Thema auseinandersetzen. Der Hinweis sei erlaubt: Wir haben einige Baustellen und es ist nicht immer einfach alles unter einen Hut zu bekommen und da kann es auch einmal etwas länger dauern, einen Kommentar, eine Meinung oder änliches zu formulieren. Acht Persönlichkeiten = acht Meinungen!

11: ehemaliger JUPAer André
07.06.2010, 16:26 Uhr
 
hallo mädels und jungs und vorallem marco!

ich kann mich bei der begrüßungs- u. abschiedsrunde durch frau luedtke erinnern, dass ihr jupa unterwegs vol. 3 bis zum darauffolgenden mittwoch reinstellen wolltet. bisher kam nix - marco ich warte!!!
sonst mache ich mein versprechen wah^^
 
10: Gast
18.05.2010, 10:33 Uhr
 
Hallo JUPA´s,

hatte gestern das Vergnügen, Euer Büro zu besuchen; feine Räume habt Ihr da und ganz ehrlich: Ich hätte nicht geglaubt, dass es so aufgeräumt und ordentlich zugeht!

Weiter so!

J.R.
 
9: E-Mail
17.05.2010, 21:55 Uhr
 
Hallo liebe Jugendfreunde,
ich finde Eure Website schön.
Wünsche mir aber eine Diskussion der Jugendlichen
zur Absicht der OBM und einiger Stadträte den Prisma-Verein für offenen Strafvollzug ausgerechnet auf unserem einzigen kommunalen Grundstück am zukünftigen Naherholungsgebiet Nordstrand Bockwitz anzusiedeln.Monatelang war dafür der Hainer SEE- im Privatbesitz der Familie Merckle und deren GmbH`s
im Gespräch.
Für mich unvorstellbar- wir haben 5 Seen um Borna,bisher ohne Badestrand,ohne Gastronomie,ohne
Ausflugsziele für Touristen.Um Leipzig brummt der Bär,während Borna bisher schläft.
Engagiert Euch bitte gegen das Vorhaben an diesem Standort,sagt Eure Meinung dazu.(Hinweis auf
www.borna-steht-auf.de)
 

Kommentar:
Wir geben diesen Eintrag erst einmal unkommentiert in unserem Gästebuch frei und rufen auf, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir selber müssen wir uns allerdings erst einmal mit der Thematik - in dieser neuen Form - auseinandersetzen, bevor wir dazu Stellung beziehen.

8: Vicky
12.04.2010, 08:01 Uhr
 
Großes Dankeschön an euch für die Schwimmbad-Aktion...war sehr geil...
Weiter so!

Vicky <3
 
7: Mensch
11.04.2010, 17:16 Uhr
 
Ich möchte mich recht herzlich für den tollen Abend gestern bedanken und hoffe, dass es weitere solche Veranstaltungen in naher Zukunft geben wird! Das Rave im Schwimmbad war echt mal etwas anderes und sollte nicht aus den Augen verloren werden... doch das ist leider erst wieder nach dem Umbau möglich.. aber vielleicht fällt euch noch was anderes in der Art ein!
 
6: ehemaliger JUPAer André
09.04.2010, 16:00 Uhr
 
So auf diesem Wege wünsche ich Euch viel Erfolg und Spaß bei Rave im Schwimmbad. Leider bin ich bei nem Geburtstag und kann nich kommen, was ich sehr schade finde. Deshalb drücke ich Euch jetzt schonmal die Daumen, dass alles klappt und morgen viele Leute kommen.

LG André
 
5: E-Mail
13.03.2010, 12:54 Uhr
 
Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl.Verfolge euer tun mit viel freude, macht weiter so Alles Gute.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.